JUST FOR FUN

Die Jubiläumsshow – 30 Jahre Varieté am Seepark Freiburg vom 4.-14. Novembersteht unter dem Motto „Jut for fun“.

TavalisÜber den Dingen schweben. Das Unglaubliche wahr machen. Magische Momente schaffen. Kühne Akrobatik folgt auf temporeiche Jonglage, skurrile Comedy wechselt mit irrwitziger Zauberei. Sammy Tavalis ist Musiker, Mime, Komiker und Moderator der Show. Mit seiner Vielseitigkeit hat er schon mehrfach das Freiburger Publikum beeindruckt. Auch dieses Mal weiß er zu überraschen und zu begeistern: ob mit der weltkleinsten One-Man-Band, einem rockigen Gitarrensolo oder purer Stand-Up-Comedy. Volle Power steckt in der Partnerakrobatik des Duo Kvas. Vladimir Kostenko und Anton Savchenko verpacken pure Kraft und die unglaublichen Möglichkeiten des menschlichen Körpers beeindruckend in eine fesselnde Vorführung. Zu melodiös-rhythmischen Klängen schwebt und dreht sich Bianca Capri mit atemberaubender Geschwindigkeit in ihrer einzigartigen Luftakrobatik-Performance. Die Berlinerin inszeniert wunderschöne Luftbilder voll Anmut, scheinbarer Leichtigkeit und schwierigsten Elementen der Artistik. Darbietungen am Pole werden meist von Frauen gezeigt. Hier setzt Francisco Arano Aleman einen Gegenpol. Der Kubaner hat eine kraftvolle männliche Variante der Pole-Akrobatik entwickelt. Er fasziniert mit lässiger Eleganz und Geschmeidigkeit. Ein wahres Multitalent ist der Ukrainer Rostyslav Hubaydulin. Er fasziniert mit seiner starken Nummer an den Strapaten, über den Köpfen der staunenden Zuschauer. Rostyslav hat auch wahres musikalisches Talent – er singt, spielt die verschiedensten Instrumente und begeistert mit seinem tänzerischen Können. Das Duo The Liazeed hat sich aus einer langjährigen Familientradition entwickelt. Zaida und ihrDonial Kalex Partner Francisco sind auf den internationalen Bühnen mit ihrer außergewöhnlichen Handstandakrobatik zu sehen. Mit äußerst feinfühligen und präzisen Jonglagekombinationen, die Hand- und Fußjonglage vereinen, kreiert Donial Kalex eine Bühnenpräsenz voller Illusionen, in der die Jonglage zum Ausdrucksmittel einer weitaus größeren Dimension wird. Markus Gimbel will das Publikum verzaubern. Als Koch beim Cirque du Soleil begeisterte er sich für das bunte Geschehen im Scheinwerferlicht. Es erschien ihm zauberhaft und zaubern wollte er auch. Jetzt ist er selbst auf der Bühne und zwar in Gesellschaft eines Hasen Laurin. Zusammen sind sie ein cooles, amüsantes Duo. Also hingehen, alles live erleben und einfach Spass haben.

Do 4. – So 14.11., Freiburg, Bürgerhaus am Seepark, tägl. 16 u. 20 Uhr, So 15 u. 19 Uhr. Karten: Büro Varieté, T. 07641-933 55 55, BZ-Kartenservice T. 0761-496 8888, www.bz-ticket.de, Info: www.variete-am-seepark.de

 

 

 

 


Drucken   E-Mail