Einmal um die Welt

Einmal um die Welt

18. MUNDOLOGIA-Festival: Jahrhundertpionier Bertrand Piccard, Drohnenfotograf Stefan Forster, Wüstenexperte Michael Martin, Extremsportler Joey Kelly, Poetry-Slammer Nils Straatmann und die meistgewanderte Frau der Welt Christine Thürmer  sind nur einige der Highlights des 18. MUNDOLOGIA-Festivals vom 4. bis 6. Februar 2022 im Konzerthaus Freiburg.

Himmel HoelleIn 14 Vorträgen geht es einmal um die Welt, z.B. am 5. Februar um 12 Uhr bei „Europas hoher Norden - Abenteuer am Polarkreis“ nehmen Petra & Gerhard Zwerger-Schoner ihr Publikum mit, die riesige Polarregion des europäischen Kontinents zu allen Jahreszeiten zu erkunden. Ihre Live-Reportage begeistert mit exzellenten Aufnahmen und der hohen Kunst des Geschichtenerzählens. Um 20 Uhr ist der Jahrhundertpionier Bertrand Piccard zu erleben. Er ist Spross einer weltberühmten Forscher-Dynastie: Der Großvater eroberte mit einem Gasballon die Stratosphäre, der Vater in einer Tauchkapsel die Tiefsee. Bertrand selbst schrieb mit dem ersten Nonstop-Ballonflug rund um die Welt und der Erdumrundung in einem Solarflieger Luftfahrtgeschichte. Erleben Sie den großen Vordenker und Visionär unserer Zeit live!
Adrian Rohnfelder & Dennis Oswald berichten am Sonntag, 6.2. um 14 und 17 Uhr über „Himmel und Hölle“. Eisige Gipfel und tödliche Wüsten, Vulkanausbrüche, Gewitter und Tornados – die beiden Naturfotografen verbindet die Leidenschaft für Naturgewalten und extreme Landstriche. Packend berichten sie von spektakulären Trips, die sie und ihre Ausrüstung an Grenzen bringen. Ein visuelles Feuerwerk, das uns die Vielseitigkeit der Erde und die Kraft der Natur eindrucksvoll vor Augen führt. Um 18 Uhr präsentiert Stefan Forster „Überirdisch – Die Welt von oben“. Drohnenfotografie der Extraklasse: Mit fliegenden Kameras lässt uns der Schweizer Fotograf Stefan Forster die Schönheit der Erde neu erleben. Seine spektakulären Fotos, aufgenommen auf fünf Kontinenten, zeigen Natur- und Kulturlandschaften, Berge und Küsten, Siedlungen und Städte aus ungewohnten Perspektiven und offenbaren abstrakte Muster. Eine bildgewaltige Show der Superlative, spannend und witzig kommentiert.
Die große MUNDOLOGIA-Messe muss corona-bedingt in diesem Jahr leider pausieren, sie findet ab 2023 wieder statt! Einzigartige Fotografien können aber bestaunt werden. Wie jedes Jahr gibt es hochwertige Foto-Ausstellungen im Konzerthaus. Der Eintritt zu den Ausstellungen ist mit jedem  Festival-Ticket kostenfrei.

Bitte beachten Sie: Um die Vorgaben der Corona-Ladesverordnung von Baden-Württemberg zu erfüllen, wird das 18. MUNDOLOGIA-Festival ein reines Vortragsfestival sein und alle Vorträge werden im großen Saal des Konzerthaus Freiburg stattfinden.  Dementsprechend mussten die Veranstalter große Programmanpassungen vornehmen. 

INFO: Fr 04. - So 06.02.22, Freiburg, Konzerthaus. Tickets: BZ-Kartenservice.

Weitere INFOS


Drucken   E-Mail