Staufener Kulturwoche

FESTIVAL: Unter dem Titel „Artige Musik – Tadellose Texte“ lädt die Staufener Kulturwoche vom 7.-16.10. zum Kleinkunstfestival im historischen Spiegelzelt ein.

Der alte Tanzpalast aus dem vorigen Jahrhundert bietet eine wunderschöne Kulisse für das vielbeachtete Staufener Kulturfestival, das seit 1990 vom Kulturreferat der Stadt Staufen veranstaltet wird. Unter der Festivalleitung von Germar Seeliger werden wieder zehn Tage Kabarett, Konzerte, Theater, Lesungen und andere Veranstaltungen geboten, präsentiert von national und international gefeierten Künstlerinnen und Künstlern sowie talentierten Newcomern.

Piet KlockePiet KlockeMit Piet Klocke kommt am Freitag, 7.10. ein „alter Hase“ des Kabaretts nach Staufen. Das neue Programm „Notiertes Nichtwissen“ des mit dem Bayerischen Kabarettpreis und dem Goldenen Löwen ausgezeichneten Komikers, Theatermusikers, Schauspielers, Autors und großen Weltmissverstehers - ist sehr philosophisch, sehr persönlich und ungeheuer lustig. The Piet goes on – Piet Klocke ist zurück! Am Samstag folgen Lou's THE COOL CATS  mit Vintage Flavour - Swing, Pop und Rock’n’Roll. Drei starke Frontfrauen, Lou Goldstein, Julie van Hoeven und Peggy Sugarhill, zelebrieren zusammen mit ihrer fulminanten Band ein authentisches und energiegeladenes Konzert mit Swing-, Pop- und Rock’n’Roll-Hits! Special Guest in Staufen ist Lucy Flournoy, gefragte Swing- und Stepptänzerin aus Berlin. Der Sonntag, 9.10., gehört MAYBEBOP - Best of a cappella- Comedy. Die Bühnenshows von Maybebop sind einzigartig, turbulent und vor allem kurzweilig. Die Vokalband aus Norddeutschland unterläuft notorisch und absichtlich die Hörervorstellungen von a cappella-Musik. Ihre eingängigen, grandios getexteten Songs sind gegen den Strich gebürstet, lustvoll mit kleinen Bosheiten durchsetzt. Matthias Deutschmann kommt am Montag, 10.10. mit seinemMephisto ConsultingMatthias Deutschmann brandneuen Programm „Mephisto Consulting“ ins Spiegelzelt. „Mephisto Consulting“ destilliert den naturtrüben Most der Politik zu einer glasklaren satirischen Quintessenz, bietet hochauflösende Propagandafrüherkennung, robuste Selbstverteidigungstechniken gegen den digitalen Mob und feine Ironie in eigener Sache. Unter dem Titel „Zweikampfhasen“ präsentieren Jennifer & Michael Ehnert am 11.10. den großen Erfolg zum Thema Geschlechterkrieg. In der hochsympathischen Paarkomödie spielen die beiden Ehnerts Streithühnchen und Kampfköter, wobei allerdings Frau Ehnert Herrn Ehnert weit überlegen sein dürfte...Am Mittwoch kommt David Harrington - Ein Barpianist packt aus Seit 2018 feiert David Harrington auf der Bühne des Hamburger „Schmidt Theaters“ auch mit seinem Soloprogramm Erfolge.
Wladimir KaminerWladimir KaminerWladimir Kaminer & Hilde Haberland bringen am Donnerstag Yiddish Humor & Songs auf die Bühne. Wladimir Kaminer, Jahrgang 1967, gehört nicht nur zu den erfolgreichsten deutschen Autoren, sondern garantiert auch zu den fleißigsten. Mehrere Millionen Bücher hat der Bestsellerautor seit dem Jahr 2000 verkauft. Der Durchbruch gelang ihm nach der Wende in Berlin mit seiner legendären „Russendisko“. Die in Berlin geborene Hilde Haberland improvisierte sich noch vor ihrem Schauspiel-Diplom brillant, charmant und gelegentlich verstörend durch die Berliner Off-Szene. So entdeckte sie neben ihrer zarten Singstimme auch ihre Liebe zur jiddischen Sprache. Ihr Programm mit heiter-humoristischen Liedern auf Jiddisch erlebt in Staufen seine Uraufführung. Begleitet wird sie von Olaf Helbing am Piano.
Mit Sissi PerlingerSissi PerlingerSissi Perlinger ist die Kaiserin der Vielseitigkeit. Comedienne, politische Kabarettistin, Schauspielerin und Musikerin mit drei Oktaven Stimmumfang - ein Mensch gewordenes Gesamtkunstwerk in Staufen zu Gast. In ihrer neuesten Bühnenshow „Worum es wirklich geht!“ gibt es am Freitag, 14.10. tiefgründig-philosophische, urkomische und höchst politische Anregungen, sich über den wahren Sinn des Lebens Gedanken zu machen.
Chin Meyer kommt am Samstag, 15.10., mit seinem Finanzkabarett „Leben im Plus“ ins Spiegelzelt. Wie geht ein Leben im Plus? Und wie weit gehen wir dafür? Gewohnt bissig-unterhaltsam und wie immer höchst aktuell nimmt Chin Meyer, Deutschlands bekanntester Finanzkabarettist, private und politische Verheißungen oder gar Glücksversprechen ins Visier. Zum Abschluss der Kulturwoche kommen am Sonntag,16.10., Ecos de Siboney  - Die Erben des Buena Vista Social Club live from Cuba nach Staufen.  Die Band lässt den traditionellen Son Cubano weiterleben, hat inzwischen selbst weltweit erfolgreiche Hits geschrieben und kommt nun mit einem neuen Album nach Europa. Inklusive Halt im Staufener Spiegelzelt.

INFO: Fr 7. - So 16.10., Spiegelzelt Staufen. Tickets: Tourist Information Staufen/ im Rathaus, Tel.: 07633-805 36, an versch. Vorverkaufsstellen und über Reservix (zzgl. Servicegebühr).

Weitere INFOS:

 


Drucken   E-Mail