Wodan Halle – alles live

Wodan Halle – alles live

KONZERTE: Ab 20. Januar gibt es freitags wieder Live-Musik in der Wodan Halle Freiburg.

 

PedrazziPink PedrazziPink Pedrazzi & The Big Easy aus der Schweiz machen den Anfang am 20. Januar. Seit Jahren zaubert er mit herausragender Stimme, Gitarre, Ukulele und wunderschönen Songs ein Stück Americana aus seinem schwarzen Zylinder. Pink Pedrazzi prägte mit Bands wie The Moondog Show die Schweizer Musikszene. Mit seinem Solo-Debut «A Calico Collection» zog der Basler Songwriter ein weiteres musikalisches Ass aus dem Ärmel.


Am 3. Februar  folgt Bluegrass & Country Music  mit 2 x Blue Side of Town. Charakteristisch für Bluegrass sind die halsbrecherisch rasanten Banjopickings und der eingängige Off-Beat-Rhythmus. Vierstimmiger, brünftiger Gesang, blutrünstige Texte, Herz-Schmerz und sanftfühlige tremolierte Mandolineni verleihen dieser Musik ihren unverwechselbaren Charakter. Die Größen der amerikanischen Country Musik werden hier zitiert, RockStandards werden neu arrangiert und aktuelle Songs klingen plötzlich als hätten Jimmie Rodgers oder Johnny Cash ihre Finger im Spiel gehabt.

Ray AustinRay Austin´s Great Friends
Und am Fr., 17. Februar. heißt es Happy Birthday. Ray Austin‘s Great Friends feiern 80 Jahre Ray Austin, davon 52 Jahre in Freiburg. Ray Austin & Friends +Austin-Epremian-Weller (neue CD) Folk, Country, Blues, Rock…Ray Austin will seine Zeit in Freiburg (und Umgebung) mit seinen engsten Musiker Freunden feiern. Er gründete den Freiburger Folk & Blues Club 1970 und war Mitgründer des Freiburger Jazzhaus. Mit verschiedenen Formationen war er in den 70er und 80er Jahren viel unterwegs, bevor die neue Familie ihn zuhause hielt. Die neue CD UnderCover präsentiert ganz eigene Interpretationen von Lieblingscovers. Info: www.ray-austin.de


Am Freitag, 3. März kommt TABASCO. Seit 50 Jahren spielen sie Funk - Rock - Soul – Swing -teuflisch scharf wie die bekannte Pfeffer-Sauce ist sie tatsächlich, die Musik der Freiburger  neun-köpfige Formation. Das Rezept dieser Gang ist so verblüffend schlicht wie wirkungsvoll: eine Mixtur aus eingängigen Rock-Jazz-Mustern, aus griffigen Beats und satten Bläsersätzen, aus flüssigen Improvisationen, aus Drive und Verschnauftiteln. Zusammen mit einigen jungen Talenten spielen die Veteranen den lebensfrohen Power-Rock-Jazz, der die Lust am Leben und an der Musik rausbläst.

 

INFO: Fr 20.1./ Fr 3.2. / Fr 17.2./ Fr 3.3., Wodan Halle Freiburg, jew. 20 Uhr.

Weitere Infos:


Drucken   E-Mail